PS/Rechtsanwälte – Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht

PS/Rechtsanwälte – Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht2019-12-09T20:26:20+01:00

Rechtsanwalt / Fachanwalt / Kanzlei für Verkehrsrecht

Spezialisierte Anwälte für Verkehrsrecht / Autokaufrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei PS/Rechtsanwälte aus Dortmund ist auf das Verkehrsrecht spezialisiert und deutschlandweit tätig. Wir vertreten Unfallgeschädigte bundesweit in allen verkehrsrechtlichen Angelegenheiten.
Wir bieten Ihnen eine schnelle und unabhängige telefonische Ersteinschätzung Ihres Falls im Verkehrsrecht an. Sollten Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sein, einen Anhörungsbogen in einem Bußgeldverfahren oder einen Bußgeldbescheid erhalten haben, Ihr gekauftes Fahrzeug Mängel aufweisen, oder Sie ein sonstiges verkehrsrechtliches Problem haben, rufen Sie uns an, unsere spezialisierten Rechtsanwälte und Fachanwälte helfen Ihnen weiter.
Ein Termin oder Besuch in unserer Kanzlei ist nicht erforderlich. Die für unsere Arbeit benötigten Informationen können Sie uns gerne einfach telefonisch / per E-mail mitteilen, eine Vollmacht kann unter dem Menüpunkt Formulare heruntergeladen, ausgedruckt und als Foto zugesandt werden. Alternativ garantieren wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden einen persönlichen Besprechungstermin in unserer Kanzlei.

Ihr Rechtsanwalt & Fachanwalt für Verkehrsrecht,
Matthias Preuss

Tel: 0231 555785-0 Email: info@ps-verkehrsrecht.de

Am 24.12. und 31.12 sind wir für Sie bis 12 Uhr erreichbar.

OLG Frankfurt bestätigt „Fracke-Rechtsprechung“

Das OLG Frankfurt a.M. hat mit Urteil vom 27.11.2019, 7 U 147/18 die „Fracke-Rechtsprechung“ der Gerichte in Gerichtsbezirk F.a.M. bestätigt. Hier die wichtigsten Aussagen des OLG F.a.M.: 1. Die Schätzung...

Unfall mit zwei Kfz bedeutet, dass Schädiger die Anwaltskosten des Geschädigten zahlt

Der BGH hat mit Urteil vom 29.10.2019, VI ZR 45/19 drei wichtige Punkte für die Schadensabwicklung nach einem Verkehrsunfall bestätigt. 1. Grundsätzlich gilt, dass bei Beschädigung einer Sache Schadensersatz zu...

Fahrradverbot bei Verweigerung des Idiotentests

Nach einer Party, acht Bier und fünf Schnaps steigen Sie aufs Rad und geraten in eine Polizeikontrolle. Der Alkoholtest ergibt über 1,6 Promille. Damit liegt eine absolute Fahruntüchtigkeit vor und...

Mithaftung bei Falschblinken des Vorfahrtsberechtigten

Im Allgemeinen darf ein Kraftfahrer darauf vertrauen, dass andere Verkehrsteilnehmer ihrem gesetzten Blinkzeichen auch folgen. Stellen Sie sich vor Sie fahren als Linksabbieger in eine Kreuzung und es kracht ihnen...

Verkehrsunfall mit nicht versichertem Fahrzeug

Ein unverschuldeter Verkehrsunfall ist ärgerlich genug, richtig schlimm wird es, wenn die vermeintliche Versicherung des Unfall verursachenden Fahrzeuges mitteilt, dass das Fahrzeug dort nicht mehr versichert sei. Stellen Sie sich...

 Zum OWi- und Verkehrsstrafrecht 

Publikationen PS/Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

Verkehrsanwalt hilft bei Unfallschäden und Bußgeldforderungen

Artikel lesen

Schreckensszenario Verkehrsunfall: Anwalt für Verkehrsrecht berät

Artikel lesen

Unterstützung beim Rücktritt vom Autokauf: Versierte Experten beraten

Artikel lesen

Punkte, Fahrverbot oder Bußgeld: Ein Anwalt für Verkehrsrecht berät bundesweit

Artikel lesen

Drei Männer saßen im Kofferraum

Nach dem tragischen Unfall, bei dem ein 28-jähriger Plettenberger aus dem Kofferraum fiel und starb, müssen Polizei und Staatsanwaltschaft der Schuldfrage nachgehen und herausfinden, wie es zu dem Sturz aus dem Kofferraum kam. ST-Redakteurin Felicitas Hochstein stellte Matthias Preuss, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fragen zum Personentransport im Pkw und zum aktuellen Fall. erschienen in Tagespresse Plettenberg / August 2019 Artikel lesen...

Mitglied VerkehrsrechtsPartner

Wir sind Mitglied der Kooperation Verkehrsrechtspartner