PS/Rechtsanwälte – Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht

PS/Rechtsanwälte – Anwaltskanzlei für Verkehrsrecht2020-01-03T10:18:34+01:00

Rechtsanwalt / Fachanwalt / Kanzlei für Verkehrsrecht

Spezialisierte Anwälte für Verkehrsrecht / Autokaufrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei PS/Rechtsanwälte aus Dortmund ist auf das Verkehrsrecht spezialisiert und deutschlandweit tätig. Wir vertreten Unfallgeschädigte bundesweit in allen verkehrsrechtlichen Angelegenheiten.
Wir bieten Ihnen eine schnelle und unabhängige telefonische Ersteinschätzung Ihres Falls im Verkehrsrecht an. Sollten Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sein, einen Anhörungsbogen in einem Bußgeldverfahren oder einen Bußgeldbescheid erhalten haben, Ihr gekauftes Fahrzeug Mängel aufweisen, oder Sie ein sonstiges verkehrsrechtliches Problem haben, rufen Sie uns an, unsere spezialisierten Rechtsanwälte und Fachanwälte helfen Ihnen weiter.
Ein Termin oder Besuch in unserer Kanzlei ist nicht erforderlich. Die für unsere Arbeit benötigten Informationen können Sie uns gerne einfach telefonisch / per E-mail mitteilen, eine Vollmacht kann unter dem Menüpunkt Vollmacht heruntergeladen, ausgedruckt und als Foto zugesandt werden. Alternativ garantieren wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden einen persönlichen Besprechungstermin in unserer Kanzlei.

Ihr Rechtsanwalt & Fachanwalt für Verkehrsrecht,
Matthias Preuss

Tel: 0231 555785-0 Email: info@ps-verkehrsrecht.de

Verkehrsunfallflucht ist kein Kavaliersdelikt – wie verhalte ich mich im Falle eines Unfalls richtig ?

Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kam es zu 69.895 Verkehrsunfallfluchten in NRW, mithin zu 368 Unfallfluchten pro Tag. Neben Sachbeschädigungen wurden hierbei 2.666 Personen verletzt und 5 weitere Menschen...

Promillegrenzen (bei Alkohol am Steuer)

„Don`t drink and drive“ – dieser Grundsatz, der an sich für alle gelten sollte, gilt für Fahranfänger umso mehr, als hier die sogenannte „Null-Promillegrenze“ gilt. Weiterhin ist häufig der weitverbreitete...

OLG Hamm zu Sachmangelhaftung bei älteren Fahrzeugen

Das OLG beschäftigte sich mit der Frage: Wann liegt bei einem älteren Fahrzeug ein Sachmangel i.S.d. § 433 Abs. 1, S.2 BGB vor? Ein Sachmangel liegt vor, wenn sich die...

BGH: Haftung des Halters für sog. „erhöhtes Parkentgelt“ auf privaten Parkplätzen ?

Wirklich alles anders ? Sei es auf dem Supermarkt- oder Krankenhausparkplatz, beim Schnellrestaurant oder auf sonstigen Parkflächen - immer wieder wird man durch Hinweisschilder auf ein sog. erhöhtes Parkentgelt i.H.v....

OLG Frankfurt bestätigt „Fracke-Rechtsprechung“

Das OLG Frankfurt a.M. hat mit Urteil vom 27.11.2019, 7 U 147/18 die „Fracke-Rechtsprechung“ der Gerichte in Gerichtsbezirk F.a.M. bestätigt. Hier die wichtigsten Aussagen des OLG F.a.M.: 1. Die Schätzung...

 Zum OWi- und Verkehrsstrafrecht 

Publikationen PS/Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

Verkehrsanwalt hilft bei Unfallschäden und Bußgeldforderungen

Artikel lesen

Schreckensszenario Verkehrsunfall: Anwalt für Verkehrsrecht berät

Artikel lesen

Unterstützung beim Rücktritt vom Autokauf: Versierte Experten beraten

Artikel lesen

Punkte, Fahrverbot oder Bußgeld: Ein Anwalt für Verkehrsrecht berät bundesweit

Artikel lesen

Drei Männer saßen im Kofferraum

Nach dem tragischen Unfall, bei dem ein 28-jähriger Plettenberger aus dem Kofferraum fiel und starb, müssen Polizei und Staatsanwaltschaft der Schuldfrage nachgehen und herausfinden, wie es zu dem Sturz aus dem Kofferraum kam. ST-Redakteurin Felicitas Hochstein stellte Matthias Preuss, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fragen zum Personentransport im Pkw und zum aktuellen Fall. erschienen in Tagespresse Plettenberg / August 2019 Artikel lesen...

Mitglied VerkehrsrechtsPartner

Wir sind Mitglied der Kooperation Verkehrsrechtspartner